Netzwerk Fokus Tierwohl „Informationsabend zur Kleinsthühnerhaltung“

Netzwerk Fokus Tierwohl „Informationsabend zur Kleinsthühnerhaltung“

Die Hühnerhaltung im eigenen Garten wird immer beliebter. Jedoch ist auch in der Hobbyhaltung einiges zu beachten. An fünf Abenden findet im Rahmen des Projektes Netzwerk Fokus Tierwohl eine Vorstellungsreihe für die Kleinsthühnerhaltung statt. Es beginnt mit den Grundlagen der Fütterung, Haltung und der Gesetzlichen Rahmenbedingung. Anschließend folgenden Vorträge zur Anatomie der Hühner und deren Verhalten. Der letzte Abend beschäftigt sich mit der Gesunderhaltung von Hühnern.

Logo Fokus Tierwohl

Termin 1                28.09.2021

Dauer                    18.00  bis ca. 20.00 Uhr

Programm            

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Basic in der Hühnerhaltung
  • Grundlagen der Fütterung

Referentin: Dr. Lisa Jung, Universität Kassel (Witzenhausen)

 

Termin 2                13.10.2021

Dauer                    18:30 bis ca. 20:30 Uhr

Programm            

  • Besonderheiten in der Anatomie der Hühner und daraus abgeleitete besondere Haltungsansprüche der Tiere: Was gilt es zu beachten, um die Bedürfnisse der Tiere zu erfüllen und die Tiere gesund zu erhalten? Was gilt es im Umgang zu beachten, um Stress und Erkrankungen bei den Tieren zu vermeiden?

Termin 3                14.10.2021

Dauer                    18:30 bis ca. 20:30 Uhr

Programm            

  • Verhalten der Hühner, Tiersignale erkennen und deuten lernen, um beginnende Erkrankungen möglichst schnell zu erfassen. Was sagen uns Gruppen- und auch Einzeltiersignale über das Wohlbefinden und den Gesundheitszustand der Tiere? Wie kann ich das gesunde vom kranken Huhn unterscheiden? Eiersignale: Was sagen uns Veränderungen an den Eiern über den Gesundheitszustand der Hennen aus?

Referentin: Tierheilpraxis für Nutztiere, Christiane Gromöller 

 

Termin 4               10.11.2021

Dauer                    18:30 bis ca. 20:30 Uhr

Programm

  • Allgemeine Maßnahmen zur Vorbeugung von Erkrankungen; Futterzusätze und Ergänzungsfuttermittel mit positivem Einfluss auf die Tiergesundheit.

Termin 5                11.11.2021

Dauer                    18:30 bis ca. 20:30 Uhr

Programm

  • Vorbeugung und Behandlung der häufigsten Erkrankungen bei Hühnern mit Homöopathie, Bachblüten und Heilkräutern

Referentin: Tierheilpraxis für Nutztiere, Christiane Gromöller 

 Ort                    Online

Anmeldung per E-Mail an fokus-tierwohl@lwk-hamburg.de

Alle weiteren Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung. Sie bekommen kurz vor dem Veranstaltungstermin den Teilnahme-Link per E-Mail zugeschickt.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Bei weiteren Fragen melden Sie sich bei Hanna Kothenschulte unter folgender Telefonnummer: 015904798720Förderlogo Tierwohl