Stellenausschreibung Sozioökonomische(n) Berater(in) (m/w/d)

18. Nov 2021 | Allgemein

Stellenausschreibung Sozioökonomische(n) Berater(in) (m/w/d)

Die Landwirtschaftskammer Hamburg – Körperschaft des öffentlichen Rechts – sucht
zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen / eine

Sozioökonomische(n) Berater(in) (m/w/d)
Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 12 TVöD-L bewertet.
Arbeitsumfang: 75 % einer vollen Stelle

Gesucht wird eine engagierte Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz.

Ihre Aufgaben:

Das Aufgabengebiet dieser Stelle umfasst insbesondere die Wahrnehmung des
gesamten Spektrums der sozioökonomischen Beratung im Land Hamburg als
übertragene hoheitliche Aufgabe der LWK.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:
Beratung und Hilfestellung bei:
• der Beantragung der Direktzahlung
• der Beantragung von Agrarumweltmaßnahmen
• der Bewältigung finanzieller Probleme
• der Planung und Durchführung einer Hofübergabe
• der Umstellung vom Haupt- zum Nebenerwerbsbetrieb
• dem geordneten Rückzug aus der Landwirtschaft
• Fragen der Einkommens- und Vermögenssicherung
• Fragen zur Altersvorsorge
• Generationskonflikten
• Beratung in sämtlichen Angelegenheiten der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung / SVLFG
(Landwirtschaftliche Alterskasse, Landwirtschaftliche Krankenkasse, Pflegekasse und Berufsgenossenschaft)
• umfassende Beratung in allen Bereichen der verschiedenen Rentenarten
• Betriebswirtschaftliche Beratung

Ihre persönliche Qualifikation:

Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) der Agrarwissenschaften oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder dem Studienabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.

Folgende Fachkenntnisse und persönliche Kompetenzen sind für die Aufgabenwahrnehmung von besonderer Relevanz:
• Interesse und Motivation an der Beratung landwirtschaftlicher / gartenbaulicher Betriebe, die sich aufgrund finanzieller, persönlicher, familiärer oder gesundheitlicher Probleme in einer schwierigen Situation befinden.
• Vertrautheit mit der Situation in landwirtschaftlichen Familien und Betrieben
• Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse
• Erkennen komplexer Zusammenhänge
• Berufserfahrung in der landwirtschaftlichen Beratung
• Fachwissen im Sozialrecht und bei Versicherungsfragen
• Fachwissen im Erbrecht und der Höfeordnung
• Erfahrungen im Bereich der Sozialberatung
• Sichere EDV-Anwendung, insbesondere MS Office
• Eigeninitiative, Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit und die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten, Teamgeist und selbstständige Arbeitsweise.
Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen in der Beratung zur Antragstellung auf Direktzahlungen und zur Beantragung von Agrarumweltmaßnahmen gesammelt.

Die Bereitschaft zu Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Bitte stellen Sie insbesondere dar,
inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung
▪ mit einem tabellarischen Lebenslauf
▪ mit einer aktuellen Beurteilung bzw. einem aktuellen Zeugnis
▪ mit den relevanten Qualifikations- und Fortbildungsnachweisen
▪ möglichst unter Angabe einer privaten E-Mail-Adresse
bis zum 31.12.2021 an die:

Landwirtschaftskammer Hamburg, Geschäftsführung
Brennerhof 121-123, 22113 Hamburg
oder in einem PDF-Dokument per E-Mail an bewerbung@lwk-hamburg.de