Tierwohl im Fokus der Landwirtschaftskammer Hamburg

Tierwohl im Fokus der Landwirtschaftskammer Hamburg

Hanna Kothenschulte ist die erste Tierwohlmultiplikatorin der Landwirtschaftskammer Hamburg. Sie studierte an der Universität Witzenhausen die ökologischen Agrarwissenschaften und setzte den Schwerpunkt ihres Studiums auf die Nutztierwissenschaften. Neben einigen Tätigkeiten und Praktika in der konventionellen sowie ökologischen Landwirtschaft wurde die 26-jährige zunehmend mit dem Thema Tierwohl konfrontiert. Als Tierwohlmultiplikatorin ist es ihre Aufgabe den Landwirten eine zukunftsfähige, umweltschonende und artgerechte Tierhaltung aufzuzeigen, denn das Thema Tierwohl hat sowohl bei Landwirten als auch bei den Verbrauchern einen dringenden Handlungsbedarf. Hierbei handelt es sich um ein bundesweites Projekt (Netzwerk Fokus Tierwohl/Bundesprogramm Nutztierhaltung), welches durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie den Projektträger Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung gefördert wird.

Kontakt:  Hanna Kothenschulte, Tel.: 040 781291-23, fokus-tierwohl@lwk-hamburg.de