Netzwerk Fokus Tierwohl: „Erfolgreiches Eutergesundheitsmanagement“

Netzwerk Fokus Tierwohl: „Erfolgreiches Eutergesundheitsmanagement“

Im Rahmen des Projektes Netzwerk Fokus Tierwohl bietet die Landwirtschaftskammer Hamburg ein Seminar zum Thema „Erfolgreiches Eutergesundheitsmanagement“  an:Logo Fokus Tierwohl

Eutererkrankungen in Milchviehherden treten sehr häufig auf. Sie beeinträchtigen das Tierwohl, sind kostenintensiv und der Hauptgrund für Antibiotikaanwendung im Kuhstall.  Für eine langfristig gute Herdeneutergesundheit ist eine systematische Arbeit notwendig: Durch Erkennung der Ursachen für Probleme können Neuinfektionen vermindert, der Therapieerfolg verbessert und Antibiotika eingespart werden. In diesem Seminar werden das systematische Vorgehen bei der Analyse erläutert und Handlungsoptionen besprochen. Eine Analyse wird am Beispiel eines Betriebes gemeinsam durchgeführt. Dafür wird das Programm EUTERGESUND (bzw. das dazugehörige Handbuch) eingesetzt und die Anwendung erklärt.

Termin:          Donnerstag,     23.06.2022           9:30 – 15:00 Uhr

Programm:

9:30 Uhr                Einführung/Projektvorstellung

       Hanna Kothenschulte, LWK Hamburg

9:40 Uhr                Herdeneutergesundheit verbessern: Wo fang ich an, was brauche ich?

    Tierärztin Ulrike Peschel, VBR Ökoring im Norden

10:45 Uhr               Kaffeepause

11:00 Uhr              Die richtigen Hebel finden: Ursachenanalyse, Maßnahmen und Praxisfragen

Tierärztin Ulrike Peschel, VBR Ökoring im Norden

12:15 Uhr               Mittagspause

13:00 Uhr             Abfahrt zum Milchhof Steffens (Neuengammer Hausdeich 227, 21039 Hamburg)

                              Durchführung einer Eutergesundheitsanalyse und Besprechung der Ergebnisse auf dem Betrieb Milchhof Steffens

Ca. 15:00 Uhr         Ende der Veranstaltung

Ort                        Landwirtschaftskammer Hamburg

                              Brennerhof 121 (linkes Gebäude)

                              22113 Hamburg

Anmeldung per E-Mail an Hanna Kothenschulte:  fokus-tierwohl@lwk-hamburg.de oder telefonisch: 015904798720

Alle weiteren Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist für den Kurs auf 12 Personen begrenzt.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an Hanna Kothenschulte unter folgender Telefonnummer: 015904798720

Wichtiger Hinweis:

  • Für diese Veranstaltung gilt die 3-G-Regel (Getestet, Genesen, Geimpft). Bitte bringen Sie hierfür einen entsprechenden Nachweis mit. Der 3-G-Status wird vor der Veranstaltung kontrolliert
  • Während der Veranstaltung in den Räumlichkeiten ist das Tragen einer FFP2-Maske oder einer OP-Maske verpflichtend. Auf den Sitzplätzen können diese abgenommen werden

Aufgrund der Veränderungen der Corona-Situation können sich Änderungen im Ablauf